Blaue Welt: Die Ballade beginnt sehr ruhig, nur mit dem Piano. Doch stetig entwickelt sich der Song musikalisch immer weiter hin zu einer Hymne: «Blaue Welt»
Ines-Marie Jaeger bringt in ihrem Text ein Thema zur Musik, welches dringender denn je ist. «Wie erhalten wir die blaue Welt», fragt sie konkret wie sachlich, kurz und nennt diese Dinge, die viel zu oft in Vergessenheit gerate, beim Namen.
So beschreibt sie mit prägnanten Metaphern den Zauber der Natur – wofür wir alle unsere Verantwortung tragen.

«Blaue Welt» ist ein Song, der Empathie beweist und mit viel musikalischem Gefühl nachdenklich macht. Dabei beginnt das Lied ruhig, getragen von sanften Piano-Klängen – aber je länger der Song dauert, je stärker wird das hymnenartige Arrangement, das Herz und auch Kopf berührt und vor allem eins tut: uns erwärmt nachzudenken über die Umwelt.

Ines-Marie Jaeger selbst sagt zu ihrer Inspiration: «Jeder einzelne ist gefragt, unsere blaue Welt wieder mehr zu schätzen. Aussterben von Pflanzenarten und Tierbeständen, Klimaerwärmung und Verschmutzung von Ozean und Natur – all das sind Anzeichen einer Sorglosigkeit, die wir uns gar nicht mehr leisten können für eine gesunde schöne Zukunft ».

Blaue Welt ab sofort online Bestellung bei Amazon, bei Spotify und bei iTunes

Aktuelle Single: Blaue Welt
Musik: Helly Kumpusch/Manfred Hochholzer
Text: Ines-Marie Jaeger
Verlag: Edition H & M
Label: Hellywood Music – LC 13935
ISRC: AT-H87-18-00058
EAN: 9120040743468
Produziert von Helly Kumpusch im Studio von Hellywood Music, A-6870 Bezau

Die Chance: begeistert vom ersten Ton an – mit Bläsersätzen im Big-Band-Sound zwischen Discobeat und Funkygroove. Ein markant musikalischer Stil und einem Text der aus der großen Masse sofort heraussticht. Es geht nicht um die übliche Herzschmerz-Verwirrung, es geht um große Fragen des Lebens, die sich manchmal in kleinen Momenten des Alltags neu festmachen. Wann haben Sie sich das letzte Mal die Frage gestellt:

Nutze ich die Möglichkeiten, die mir das Leben an diesem Tag bietet?

Kann ich manch neue Option im Alltag erkennen?

Es sind textliche Akzente einer Frau, die mitten im Leben steht und die musikalisch Herz und Kopf verbindet: mitreißend musikalisch inszeniert, unverwechselbar wie rhythmisch. Der Song ist vom ersten bis zum letzten Ton sofort wiederzuerkennen. Die Chance ist groß, dass Sie diesen Titel nicht mehr aus dem Ohr bringen.


«Die Chance» ist eine Singleauskopplung aus dem in Kürze erscheinenden zweiten Album von Ines-Marie Jaeger.
Aktuelle Single: Die Chance
Musik: Helly Kumpusch/Manfred Hochholzer
Text: Ines-Marie Jaeger
Verlag: Edition H & M
Label: Hellywood Music – LC 13935
ISRC: AT-H87-18-00010
EAN: 9120040743246
Produziert von Helly Kumpusch im Studio von Hellywood Music, A-6870 Bezau

Ines-Marie Jaeger widmet sich hier gekonnt und musikalisch dem schönen Thema – Nachbarschaft –

Hin und wieder mal den Menschen in der Straße, im Viertel oder einfach Gegenüber ein Lächeln verschenken und zugewunken. Nicht nur für Singles sondern auch wenn einfach mal der Zucker fehlt oder wieder mal ein Packet vom Boten dort abgeliefert wurde.

Ein Song der frohe Laune macht um gleich auf die Sprünge zu helfen mal ‚Hallo‘ zu sagen mit einem Danke für NEBENAN.
Musik: Wolfgang Harm
Text: Wolfgang Harm & Ines-Marie Jaeger
Vocals: Ines-Marie Jaeger

Label: Hellywood Music LC 13935
Verlag: Edition Hellywood Music
Produktion: cocolocorecording & Ines-Marie Jaeger
ISRC: ATH871700063
CD-Nummer: SiCD 314.171
(c) 2017 Hellywood Music
(p) 2017 Ines-Marie Jaeger

,Ich träum davon‘ ist eine Traumstory voller Partystimmung .

Ines-Marie Jaeger startet fulminant in den Frühling

Mit energiegeladenem Herzschlag doch sphärisch verträumt zieht es
hier unbedingt auf die Tanzfläche und in Bewegung .
Im aktuell so angesagten Schlager-Dance-Sound gelingt erneut ein starker
und tanzbarer Titel für die Hörer und Clubs

Ines-Marie Jaegers neue Single entstand erstmals mit dem
Hitproduzenten Oliver Deville .

Die Solistin und Power-Frau hat immer stilsichere Linie wie eine
musikalisch fröhlich und mitreißende Art.

Der Frühling startet hier gleich durch bis hinein in die Zukunft
gemeinsamer Sommer.

Mit „Ich verleih‘ mein Herz nicht mehr“ präsentiert Ines-Marie Jaeger auch dieses Mal wieder einen Song perfekt passend zum natürlichen Timbre, ihrer kraftvoll warmen Stimme.
Der elegante Swing schafft durch seine zeitgemäße Produktion und seine fein arrangierten Bläsersätzen, die Menschen zu bezaubern.
Ines-Marie hat einen klaren Vorsatz zum Schutz des eigenen Herzens!

Gemeinsam mit den bewährten Produzenten Pedullá / Seipel liefert sie erneut einen hochwertigen Song, der besonders stilvoll und elegant gefällt.
Seit dem erfolgreichen Start 2014 mit Ihrem Debütalbum „Keine Zeit verschwenden“ gab es
für Ines-Marie Jaeger kein musikalisches Halten mehr.

Insgesamt hielten sich ihre Singles über ein Jahr lang in den  bundesweiten deutschen Radiocharts. Zahlreiche Top 100 begleiteten diesen Erfolg. Die Powerfrau wurde zudem bereits drei Mal mit Preisen der Popstiftung ausgezeichnet. Dieses Jahr ist sie zudem für den deutschen Singer Preis nominiert. Die Solistin hat vor allem eines im Sinn: Gute Unterhaltungsmusik

Allround-Künstlerin Ines-Marie Jaeger ist zurück!

Ihre neue Single heißt „stark genug“ und ist die deutschsprachige Coverversion des Welt-Hits „I Will Love Again“ der belgischen Starsolistin Lara Fabian. Diese neue energiegeladene Version des Hits erklingt in modernem Dance-Sound, der wieder einmal unterstreicht, dass Ines-Marie Jaeger die Power-Frau der deutschen Musik-Szene ist.

Mit „stark genug“ kommt ihre erste Coverversion, die das Publikum auf die Tanzflächen locken wird. Musikalisch gesehen ist die gebürtige Rheinländerin die wohl vielseitigste Sängerin Deutschlands.

Ines-Marie Jaeger bewies im letzten Jahr, wie man erfolgreich mit hochwertig produzierten Songs, ehrlichen Texten und viel Gefühl sein kann. Die Singleauskopplungen hielten sich zusammen 28 Wochen in den Deutschen Airplay- Charts.

Mit der neuen Single „Einmal noch“ zeigt Ines-Marie Jaeger erneut ihr Feingefühl für berührende Texte und ihr Können, den Hörer mit ihrer Stimme zu verzaubern. Der Song ist ein kraftvoller Samba-Titel mit südländischem Sound und sommerlicher Atmosphäre. Lebendige Ausflüge in Geschichten, die das Leben schreibt.

Ines-Marie Jaeger legte von Anfang an viel Wert auf ehrliche Geschichten mit einem wahren Kern. Auch in „Einmal noch“ besingt sie eine vergangene Liebe einen gemeinsam erlebten Sommer. So glückliche Momente vor Augen sehnt sie sich all dies „Einmal noch“ herbei.

Ein Song voll Sehnsucht und Sonnengefühl zu jeder Jahreszeit. Ines-Marie berührt mit warmer Stimme die unter die Haut geht.

Diese warmherzige Stilistik mit Drive wie Sinnlichkeit wird den Zuhörer auch durch das 2014 erschienene Album „Keine Zeit verschwenden“ geleiten.

Das musikalische Team Felice Pedullá und Christoph Seipel (cocoloco recordings) haben erneut gemeinsam mit Ines-Marie Jaeger einen wunderbaren Titel produziert, voll stimmigem Timbre. Das bekannte Label Global Records (Gitte Hænning, Caterina Valente, Joy Fleming) war sofort voll Begeisterung, dieses außergewöhnliche Talent zu fördern und für das 2014 kommende Album unter Vertrag zu nehmen.

© Global Records